• 2
  • 5
  • 4
  • 1
  • 3

Nächste Termine

Sturmwarndienst am Bodensee

bild1Starkwindwarnung (früher Vorsichtsmeldung)
Orangefarbiges Blinklicht, das pro Minute ungefähr 40 mal aufleuchtet.
Die Starkwindwarnung macht auf die Gefahr des Aufkommens von Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 25 und 33 Knoten bzw. 6 bis 8 Windstärken nach der Beaufortskala aufmerksam. Das Wetter ist zu beobachten und sicherheitshalber sollte in den Hafen gefahren werden

 

bild2Sturmwarnung
Orangefarbiges Blinklicht, das pro Minute ungefähr 90 mal aufleuchtet.
Die Sturmwarnung kündet die Gefahr von Sturmwinden mit Geschwindigkeiten ab 34 Knoten bzw. 8 Windstärken nach der Beaufortskala an. Es muss unbedingt in aller Eile der nächste Hafen oder ein sicherer Uferbereich angefahren werden. Bei dieser Einstellung der Blinklichtanlage ist jegliches Verlassen eines Hafens verboten (Schifffahrtsordnung!)

Beide Warnungen werden möglichst eine Stunde vor Eintreffen der ersten Böen im fraglichen Warngebiet angezeigt. Während einer Starkwindwarnung kann auf Sturmwarnung hochgewarnt werden.


Warnregionen und Alarmierungszeiten
01. April bis 31. Oktober: 07.00 bis 22.00 Uhr
01. November bis 31. März: 07.00 bis 20.00 Uhr
bild3

Die Schiffsführer haben bei beiden Warnarten im Sinne der allgemeinen Sorgfaltspflicht alle notwendigen Sicherheitsmassnahmen für Mannschaft (Rettungsgeräte) und Schiff zu treffen und je nach Schiffsart und -größe die Ufernähe oder nötigenfalls eine geschützte Bucht bzw. den nächsten Hafen aufzusuchen.